Wieder Bestleistungen und DM-Qualis in Oberasbach
  21.05.2015 •     Pressemitteilung

Wie auch schon in den letzten Jahren fuhren die beiden VfL-Mehrkämpfer Johannes Carl und Christoph Ewinger in das mittelfränkische Oberasbach, wo ihr ehemaliger Verein TSV Altenberg alljährlich die Nordbayerischen Mehrkampfmeisterschaften ausrichtet.

Wie gewohnt demonstrierte Johannes Carl vor allem am ersten Wettkampftag (3613 Punkte) seine Stärken. So erzielte er im Weitsprung eine neue persönliche Bestweite von 6,76 Meter.  Insbesondere über 400 m konnte er seinen Hausrekord um acht Zehntel auf 50,88 Sekunden pulverisieren. Christoph Ewinger schaffte seine persönliche Bestleistung mit der 7,26 kg-Kugel (11,57 m) und beendete den Samstag mit 3437 Zählern. Am Sonntag mussten beide zunächst ein wenig Federn lassen: Christoph zeigte sich mit seiner Hürdenleistung (16,76 Sekunden) nicht sehr zufrieden, im Stabhochsprung kam er über seine Anfangshöhe von 4 Metern nicht hinaus. Christoph beendete seinen ersten Zehnkampf dank eines beherzten 1500m-Laufes (4:37 Minuten) dennoch mit einer Bestleistung von 6429 Punkten und Platz vier in der Gesamtwertung. Bei Johannes offenbarte sich einmal wieder seine eklatante Stabhochsprungschwäche (3,60 m), die er jedoch mit starken 52,28 Metern im Speerwurf glatt konterte. Über 1500m verbesserte er sich auf 4:40 Minuten, einer Steigerung um fast 8 Sekunden. So standen für ihn am Ende 6643 Punkte auf dem Tableau (2. Platz). Trainingskollegin Julia Herzig, die jedoch für den TV Engen an den Start geht, sammelte in der Frauenklasse insgesamt 3108 Punkte. Sie zeigte sich vor allem mit dem Hochsprung von 1,41 Metern zufrieden. Die beiden VfL-Athleten konnten die geforderte Qualifikationspunktzahl von 6000 Zählern letztendlich locker meistern. Doch ob die Deutschen Meisterschaften im Jahre 2015 überhaupt stattfinden werden, steht aufgrund der hohen Anforderungen des DLV an mögliche Ausrichter derzeit noch in den Sternen: im vermutlich stärksten Mehrkampfland der Welt aus Athletensicht nicht zu verstehen!

erstellt von Johannes Carl