Stimmungsvoller Jahresabschluss der Leichtathleten
  10.12.2017 •     Pressemitteilung

Im Hotel Mercure an der Messe trafen sich zahlreiche Leichtathletik-Mitglieder zu ihrem traditionellen Jahresabschluss.

Jung und Alt gemeinsam zum Jahresabschluss, ein Bild, das der Abteilungsleitung um Jürgen Kohler sehr gut gefallen hat. Neben dem gemeinsamen Essen und Trinken, waren die Ehrungsblöcke der Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Verabschiedung von Basti Franz aus dem aktiven Leistungssport war für viele sehr berührend, ist man sich doch seit vielen Jahren sehr nahe gestanden. Noch emotionaler die Ausrufung des "Sportler des Jahres" mit dem Urgestein der Sindelfinger Leichtathletik, Herbert Bohr. "Ihr wisst, dass ich Überraschungen hasse - aber ich freue mich über diese Ehre" war die Antwort auf eine launige Laudatio, die Jürgen Kohler über Herbert Bohr zusammengetragen hat.

In diesem Jahr gab es nur eine kleine Schar von Neuzugängen, dafür um so hochkarätiger (siehe Artikel vom Martingsgans Brunch in diesem Herbst.

Wiederum der humorige Höhepunkt des Abends war die Auflösung eines Quiz, bei dem es zu schätzen gab, wie viele Hürden sich im Stadion und im Glaspalast derzeit befinden. Neben Wunschzahlen wurden viele sehr realistische Werte geraten, die dann mit attraktiven Tombolapreisen belohnt worden sind.