Paukenschlag von Constantin Preis
  14.05.2019 •     Pressemitteilung TOP-Nachricht

Der Sindelfinger Constantin Preis hat beim Leichtathletik-Meeting der krummen Strecken in Pliezhausen ein Ausrufezeichen gesetzt. Er siegte über die 300 Meter in 33,85 Sekunden.

Trainer Harald Olbrich: „Da können wir im Sommer auf eine hervorrangende Zeit über 400 Meter hoffen“

Über 300 Meter-Hürden wurde Preis in 36,90 Sekunden Zweiter bei den Männern. „Da hatte er einige Probleme an den Hürden, dennoch ist das eine Top-Zeit“, sagt Harald Olbrich.

Carolina Krafzik. lief die 300 Meter-Hürden im ersten Lauf in 41,60 Sekunden. Im zweiten Lauf steigerte sie sich auf 40,90 Sekunden. „Sie konnte gegen die Deutsche Meisterin von 2017, Djamila Böhm lange dagegenhalten.Ein kleiner Patzer von Carolina an der letzten Hürde brachte die Entscheidung“. sagt Harald Olbrich. Lea Creuzberger (Altersklasse U20) startete über die 150 Meter und vebesserte sich gegenüber dem Vorjahr von 18,66 auf 18,54 Sekunden. Auch Antonia Greb legte gegenüber dem Vorjahr eine Schippe drauf.

Über die 3000 Meter verbesserte sie ihre Bestzeit über die 300 Meter um 20 Sekunden auf 10:29 Minuten. Damit knackte sie auch die Norm für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft der Jugend. Paul Specht (U18) verbesserte seine Bestzeit über die 3000 Meter um neun Sekunden auf 8:30 Minuten. Zur Qualifikationsnorm für die U20-Europameisterschaft fehlen im noch acht Sekunden, deshalb wird Paul Specht noch einen Versuch wagen die Norm anzugreifen.

Ron Eckenbach feierte nach anderthalbjähriger Verletzungspause in Pliezhausen ein erfolgreiches Comeback.Er siegte in der Altersklasse U18 über 1000 Meter in der neuen persönlichen Bestzeit von 2:28 Minuten.

Weitere Ergebnisse

Johannes Wiesner 150 Meter Bestzeit. in 16,38 Sekunden, Yannic Krings 150 Meter 16,66 Sekunden und 300 Meter in 35,30 Sekunden, Johannes Kästner 600 Meter in 1:23,78 Minuten, Velten Schneider 1000 Meter Bestzeit 2:28 Minuten, Leonardt Baranski 1000 Meter 2:31 Minuten. Kim Bödi stellte in Pliezhausen eine neue persönliche Bestzeit über die 1000 Meter in 3:06 Minuten auf.

erstellt von SZBZ vom 14.05.19