Nadine Hildebrand knackt WM-Norm
  02.07.2013 •     Pressemitteilung

Nadine Hildebrand vom VfL Sindelfingen hat im Rahmen der Juniorengala in Mannheim die angepeilte Norm für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau geknackt. Vom 10. bis 18. August 2013 finden die Titelkämpfe im Olympiastadion Luschniki statt. Die Hürdensprinterin des VfL Sindelfingen stellte im ersten Lauf eine neue Bestzeit von 12,92 Sekunden auf. Damit unterbot die 25-Jährige die A-Norm um zwei Hundertstel. Auch im zweiten Anlauf war sie mit 12,95 Sekunden schnell unterwegs und siegte jeweils vor ihrer deutschen Konkurrentin Cindy Roleder.