Florian Gaul: Knapp hinter dem WM-Zweiten
  21.01.2016 •     Pressemitteilung

Leichtathletik: Der Sindelfinger Stabhochspringer überzeugt

Auch abseits des Wettkampfgeschehens im Sindelfinger Glaspalast gibt es Erfreuliches für die VfL-Leichtathleten zu vermelden. Stabhochspringer Florian Gaul ist mit einer starken Leistung in die Saison eingestiegen. In Merzig trat er gegen die deutsche Stabhochsprung-Spitze an und konnte sich behaupten. Nach einer durchwachsenen vergangenen Saison mit starken Rückenproblemen scheint Gaul schon früh in der Saison topfit zu sein. In Merzing überquerte er 5,50 Meter. „Der Wettkampf in Merzig ist gut gelaufen. Ich konnte zwar nur aus verkürztem Anlauf mit 14 statt 16 Anlaufschritten springen, aber mit 5,50 Metern bin ich sehr zufrieden“, sagt Gaul. Er schaffte es auf den zweiten Platz hinter Vizeweltmeister Raphael Holzdeppe.