Deniz Almas hofft bei WM auf Staffelplatz
  22.07.2016 •     Pressemitteilung

Nach Stabhochspringerin Tamara Schaßberger fiebert nun auch der zweite Athlet des VfL Sindelfingen seinem Einsatz bei den Jugend-Weltmeisterschaften im polnischen Bydgoszcz entgegen. Sprinter Deniz Almas wurde für das deutsche Staffel-Team nominiert und ist einer von sieben Athleten, die gerne Teil des DLV-Quartetts über die 4x100-Meter-Strecke wären. Deswegen ist ein Einsatz von Deniz Almas fraglich.

Sicher am Start sind lediglich zwei Athleten auf den Positionen eins und vier. Die restlichen streiten sich um die verbleibenden zwei Plätze. „Wir sind halt fünf Leute, die gleich laufen können“, sagt Deniz Almas. Für den Sindelfinger sprechen nicht zuletzt sein schneller Kurvenlauf und die Tatsache, dass er ein geübter Staffelläufer ist. Schon seit Jahren verstärkt er die Vereinsstaffel des VfL Sindelfingen und kann das Staffelholz sicher aufnehmen und weitergeben. Eine Qualität, die gerade bei wichtigen Meisterschaften viel zählt.Der Sprinter hat in den letzten Tagen gut trainiert und fühlt sich topfit. Auch im Stadion war er schon einige Male, um Teamkameraden anzufeuern. „Die Stimmung ist sehr gut“, so Almas. Heute steht für den Sindelfinger ein Auftakttraining an, und am Freitag um 18 Uhr würde er am liebsten auf der Bahn stehen.

erstellt von szbz.de