Bundschuh hat zwei Chancen
  19.02.2016 •     Pressemitteilung

Leichtathletik-Jugend: Der Sindelfinger startet mit Kugel und Diskus

Die besten Jugendlichen Leichtathleten Deutschlands werden sich am Wochenende spannende Wettkämpfe liefern, in Dortmund und in Bochum-Wattenscheid werden die Titelkämpfe der männlichen und weiblichen U20 ausgetragen. Bei den deutschen Winterwurfmeisterschaften werden in den Altersklassen U18 und U20 in den Disziplinen Speerwurf, Diskuswurf und Hammerwurf die Meister gesucht.

Erneut kann der VfL Sindelfingen nur eine kleine Mannschaft zu den Hallenmeisterschaften schicken. Doch mit Deniz Almas hat der VfL Sindelfingen auch einen Medaillenkandidaten in seinen Reihen. Almas wird im 60-Meter-Sprint an den Start gehen.

Mindestens das Finale will Eric Bundschuh erreichen. Der Werfer plagte sich zuletzt etwas mit seinem linken Fußgelenk herum, ist an sich aber topfit. Bundschuh tritt gleich in zwei Disziplinen, dem Kugelstoßen und dem Diskuswerfen an. „Ich will eine Bestleistung stoßen, und wenn es klappt Platz eins bis drei erreichen“, steckt er sich die Ziele für den Kugelstoßwettkampf hoch, sind doch viele hochkarätige Konkurrenten bei den nationalen Meisterschaften am Start.

Auch im Diskuswurf soll es mindestens ein Platz im Finale der besten acht Werfer sein. Mit Mario Scheufele ist ein zweiter Sindelfinger im Diskuswerfen der U20 am Start. Für den Sindelfinger Neuzugang ist der Endkampf ebenfalls in Reichweite, ist er doch mit der neuntbesten Weite gemeldet.

Finec Hunter hat sich als neuer Athlet in den Sindelfinger Reihen auf Anhieb für die Jugend-Meisterschaften qualifiziert und wird im 1500-Meter-Lauf an den Start gehen.

Wieder einmal ist es Johanna Beyerle, die die Sindelfinger Fahne bei der weiblichen Jugend hochhält. Die Diskuswerferin ist am Sonntagnachmittag auf der Winterwurfanlage an der Reihe und kann es bis in den Endkampf schaffen.

Auf die Meisterschaften verzichten muss Stabhochspringerin Tamara Schaßberger. Als große Sindelfinger Nachwuchshoffnung gehandelt muss sie aufgrund von Verletzungsproblemen die Hallensaison auslassen.

erstellt von szbz.de